Zuviel AD&D

Du merkst, dass du zu viel AD&D spielst wenn...



... Du bei einer Gefechtsübung der Bundeswehr mit dem Schlachtruf "HELM MIT UNS" aus der Schützenreihe ausbrichst!

... Du Deine Freundin fragst, was sie für einen ETW0 hat, nachdem sie Dir erfolgreich eine geknallt hat!

... Du Deinen Chef fragst, wie viele Erfahrungspunkte Du für die Erledigung einer Aufgabe bekommst!

... Du überlegst wie viel Erfahrungspunkte das Erlegen eines Mitgliedes der Rasse "Schwiegermutter" bringen würde.

... Du Deine Schwiegermutter bei ihrem Überraschungsbesuch mit den Worten "Ich zweifle die Illusion an!" begrüßt!

... jemand fragt "Was sind denn das für Zahlentätowierungen auf deiner Hand?" und du antwortest "Das sind keine Tätowierungen das sind Abdrücke meiner Würfel".

... Dein Elfenkrieger hatte in den letzten Jahren mehr Sex als du selbst.

... Du hast dich entschieden einen Zombie zu spielen, weil dann du und dein Charakter den selben Teint hat.

... Du hast so lange mit Pizzen, Bürgern und Cokes überlebt das inzwischen dein Körper mehr Plastik enthält als deine Würfel.

... Du kannst jede einzelne Regel und jeden Zauberspruch auswendig aufsagen. Weißt aber nicht wie deine eigenen Kinder heißen.

... Du unterzeichnest alle Verträge mit dem Namen deines Charakters.

... Nach Monaten des Büffelns der Zwergischen Sprache kannst du jetzt jedes einzelne Wort perfekt aussprechen und beherrschst sogar die richtige Satzstellung. Kurz und gut, du sprichst perfekt Zwergisch. Aber deine Freunde schauen dich merkwürdig an und wollen nicht an der selben Tischseite wie du sitzen.

... Freunde von dir, die Drogen- oder Alkoholsüchtig sind machen sich ernsthaft Sorgen um dich und sagen dir jedes Mal wenn sie dich treffen "Mann, komm runter".

... Deine "Wenn ich im Lotto gewinne" Pläne beinhalten (a) Den Bau eines eigenen Rollenspielraums und (b) Das anheuern von Schauspielern die sich als Monster verkleiden um in echt gegen euch zu kämpfen.